Unsere Kunden im Überblick

Weit über 900.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle ereignen sich jährlich in Deutschland. In der Bauwirtschaft, im Gesundheitswesen und der gesamten gewerblichen Wirtschaft – die Themen Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz spielen in allen Unternehmen eine wichtige Rolle gerade auch für den wirtschaftlichen Erfolg. Jede Branche hat dabei ihr eigenes Profil an Gefährdungen. Dies beginnt bei der Herstellung und Verarbeitung unterschiedlichster Rohstoffe, den Umgang mit Gefahrstoffen, über die Arbeitssituationen und körperlichen Belastungen bis hin zur Beschaffenheit von Arbeitsstelle und Einsatzort. Wir betreuen Unternehmen aus den folgenden Sparten:

Typische Arbeitssituation in der Bauwirtschaft

Baugewerbe

Ob das Arbeitsumfeld, wechselnde Arbeitsstätten oder starke wetterbedingte Einflüsse – die Arbeit auf Baustellen ist geprägt durch ständige Veränderungen. Die Einsatzorte sind oft voller Gefahren: Gearbeitet wird auf Dächern und Gerüsten, in Baugruben, Tunneln oder direkt neben belebten Verkehrsstraßen, Autobahnen oder Gleisen.

Arbeitssicherheit in Druckereien

Druckereien

Die Arbeit in Druckereien wird geprägt vom Einsatz eines großen Maschinenparks. So besteht im Arbeitsalltag einer Druckerei eine Vielzahl von Gefährdungen für Mitarbeiter und zwar in allen Arbeitsbereichen von der Druckvorstufe, über den Druck bis zur Endverarbeitung.

Arbeitsschutz in Elektroindustrie und -handwerk

Elektroindustrie

In der Elektroindustrie und im Elektrohandwerk gehört der Strom zum täglichen Brot. Doch bei der Arbeit an elektrischen Anlagen und Werkzeugen bestehen auch andere Gesundheitsrisken mit teils schwerwiegenden Folgen. Arbeitsunfällen kann man durch geeignete Maßnahmen präventiv vorbeugen.

Arbeitssituation in der Fleischwirtschaft

Fleischverarbeitung

In der handwerklichen Produktion, in der Industrie oder im Verkauf – in allen Bereichen der Fleischwirtschaft werden verschiedenste Maschinen und Handwerkzeuge eingesetzt, von denen Gefährdungen für Mitarbeiter ausgehen, ebenso wie von Arbeitstemperaturen, Rauch, dem Umgang mit Gefahrstoffen und hygienischen Aspekten.

Im Operationssaal

Gesundheitswesen

Gesundheitswesen und Wohlfahrtspflege unter dem Aspekt von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz ist ein breites Feld zwischen human-, tiermedizinischen und therapeutischen Einrichtungen, Pflege, Pharmazie, Wellness, Kindbetreuung und Schule. Gefährdungen unterscheiden sich in diesen Bereichen erheblich von denen gewerblicher Betriebe.

Arbeitssicherheit in der Glasindustrie

Glasindustrie

Die Arbeit bei der Glasherstellung und -verarbeitung wird begleitet von hohen Belastungen für die Mitarbeiter durch Hitze, Lärm, Strom, Staub, Gase und Gefahrstoffe. Unternehmer der Glasindustrie sind daher im besonderen Maße gefordert, die gesetzlichen Bestimmungen zur Arbeitssicherheit, zum Brand- und Explosionsschutz und zum Umweltschutz umzusetzen.

Zufriedener Mitarbeiter in der Kunststoffverarbeitung

Kunststoffverarbeitung

Die Produktion und Verarbeitung von Kunststoffen und anderen chemischen Produkten oder von Natur- und Baustoffen ist geprägt vom Umgang mit Gefahrstoffen, dem Gebrauch von schweren Bau- und Transportmaschinen, der Arbeit in Fertigungsstraße und von Lärm – es ergeben sich unterschiedlichste Gefährdungen für Mitarbeiter und für die Umwelt.

Mitarbeiter bei der Metallbearbeitung

Metallverarbeitung

Metall, Eisen und Stahl wird in den unterschiedlichsten Bereichen von Industrie und Handwerk verarbeitet. Dies geht vom Maschinenbau und Fahrzeugbau, über den Schiffbau, Brückenbau, den Werkzeug- und Formenbau bis hin zu Schmieden oder der Herstellung von Schmuck.

Müllabfuhr

Öffentlicher Dienst

Der öffentliche Dienst ist ein wichtiger Arbeitgeber in Deutschland. Ansteigende Arbeitsbelastungen durch Stress, Arbeitsverdichtung und Zeitnot treten massiv auch im öffentlichen Dienst auf. Dies betrifft neben den öffentlichen Verwaltungen, auch die Schulen, das Gesundheitswesen, Polizei und andere öffentliche Bereiche.

 

Arbeitssicherheit in Wissenschaft und Forschung

Wissenschaft und Forschung

In Forschungseinrichtungen ist die Qualität von Forschungsergebnisse in hohem Maße von der Qualität der Arbeitssysteme abhängig. Um die Ressourcen im Wissenschaftsbetrieb optional nutzen zu können, sind die Belange der Arbeitssicherheit hier ein fester Bestandteil der Organisation von Arbeitsprozessen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen