Mitarbeiter bei der Metallbearbeitung

Arbeitsicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verarbeitung von Metall, Eisen und Stahl

Metall, Eisen und Stahl werden in den unterschiedlichsten Bereichen von Industrie und Handwerk verarbeitet. Dies geht vom Maschinenbau und Fahrzeugbau, über den Schiffbau, Brückenbau, den Werkzeug- und Formenbau bis hin zu Schmieden oder der Herstellung von Schmuck. Ob bei Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen, Sägen, Biegen, Gießen, Hämmern, Prägen, Walzen oder bei Schweißen, Löten oder Kleben – die Fertigung mit diesen Werkstoffen birgt mannigfältige Risiken für die Gesundheit in sich.

Wir betreuen Unternehmen in der Zuständigkeit der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM), darunter insbesondere die Be- und Verarbeiter von Eisen, Stahl, Metall, Edelmetallen, Edelsteinen, Halbedelsteinen und ähnlichen Werkstoffen wie beispielsweise:

  • Metallbauer
  • Fahrzeugbauer
  • Maschinenbauer
  • Schlossereien
  • Dreher
  • Werkzeugbauer
  • Formbauer

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen